Wir sorgen für Sauberkeit

Bauabfälle (gebührenpflichtig)

Abgabemöglichkeiten:

  • Wertstoffhof Halberstadt
    Am Sülzegraben 15a (Gewerbegebiet "Am Sülzegraben")
    38820 Halberstadt
    Tel.: 0 39 41 - 41 92 77 19
    Öffnungszeiten:
    Montag - Freitag 07:00 bis 18:00 Uhr und
    Samstag 08:00 bis 14:00 Uhr.

  • Wertstoffhof Westerhausen
    ehemalige Deponie, Ortsverbindungsstraße Westerhausen - Warnstedt
    06502 Westerhausen
    Tel.: 0 39 46 - 68 83 70
    Öffnungszeiten:
    Montag - Freitag 09:00 bis 17:00 Uhr und
    Samstag 09:00 bis 12:00 Uhr.
Kontakt per E-Mail aufnehmen.


  • Wertstoffhof Wernigerode
    Am Köhlerteich 9 (Bauhof der Stadt)
    Tel.: 0 39 43 - 65 46 90
    Öffnungszeiten:
    Montag - Freitag 09:00 bis 18:00 Uhr (Dezember - Februar 10:00 bis 17:00 Uhr) und
    Samstag 09:00 bis 13:00 Uhr

Zu Bauabfällen gehören:

  • Bauschutt sind feste, nicht chemisch oder anders verunreinigte mineralische Stoffe wie Beton, Ziegel, Fliesen und Keramik, die beim Abbruch von Bauwerken anfallen und ausschließlich mineralische Bestandteile enthalten. Asbest und mineralfaserhaltige Abfälle sowie Lehm gehören nicht zum Bauschutt.

 

    • Baumischabfälle sind alle bei Neubau, Umbau, Renovierung oder Reparatur von Bauwerken anfallende, nicht chemisch verunreinigte, gemischte mineralische und nicht mineralische Abfälle (z. B. Baumaterialienreste, Isoliermaterial, Türen, Fenster, Bauholz), außer Dachpappe.
     

    Gebührenübersicht:

     

    Gebühr für Bauschutt

    Gebühr für Baumischabfall

    je Eimer (bis zu 10 l)

    0,50 €

    1,50 €

    je Maurerkübel (100 l)

    5,00 €

    15,00 €

    je Pkw-Kofferraum (500 l)

    25,00 €

    75,00 €

    je Pkw-Anhänger und andere Transportfahrzeuge (1.000 l)

    50,00 €

    150,00 €

    Bild: Bewohner des Landkreises liefern ihren Bauschutt an.

    Aktuelle Informationen der enwi:

    Schnell zur Entsorgungsinformation