Wir sorgen für Sauberkeit

Kontakt

Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz AöR
Braunschweigerstr. 87 / 88
38820 Halberstadt

Tel:   0 39 41 - 68 80 0
Fax:  0 39 41 - 68 80 22
Mail:  Kontaktformular

Öffnungszeiten
Mo & Di08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr
Mi13:30 - 16:00 Uhr
Do08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:30 Uhr
Fr08:00 - 12:00 Uhr

Umsatzsteuernummer: 117/144/40596 (BgA)

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Ernst-Kamieth-Straße 2
D-06112 Halle (Saale)

Kostenlose Kompostausgabe

Endlich wird es wärmer und ein Hauch von Frühling ist zu spüren. Im Garten beginnt jetzt bald die Saison. Für alle Hobbygärtner, die ihre Pflanzen mit Kompost unterstützen wollen, bietet die enwi nach zweijähriger Corona-Pause wieder ab dem 22. März 2023 wieder den beliebten und qualitätsgesicherten Kompost an. Dieser kann kostenlos auf allen neun Wertstoffhöfen bis einschließlich 22. April 2023 in Kleinmengen (max. 0,5 m³ pro Kalenderwoche) mitgenommen werden. Eigene Behälter für den Transport des Materials müssen mitgebracht werden.

Mit dieser jährlich wiederkehrenden Aktion soll der Gedanke zur Förderung der Stoffkreisläufe hervorgehoben werden. All jene die kompostierbare Abfälle (bis zu 2 m³ pro Tag und Anlieferung) abgeben, können bei Bedarf Kompost mitnehmen.

Kompost ist wichtige Nahrung für fast alle Pflanzen, besonders in der Wachstumsperiode. Als nährstoffreicher Bodenverbesserer und Wasserspeicher fördert er nicht nur die Kraft der Pflanzen, sondern auch das vielfältige Leben im Boden und ist daher ideal für alle Freizeitgärtner.

Genauere Informationen zu den Wertstoffhöfen finden Sie im aktuellen Entsorgungskalender oder unter dem folgenden Link: Wertstoffhöfe.

Bei Fragen und für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Entsorgungsberater telefonisch unter 0 39 41 – 68 80 45 gern zur Verfügung.


Folgende allgemeine Informationen gibt die enwi zum Kompost

  • Der Verrottungsprozess findet in einer offenen Mietenkompostierung statt.
  • In der ca. sechswöchigen Intensivrotte treten Temperaturen bis 70 °C auf, was die Zerstörung von Unkrautsamen gewährleistet.
  • Die anschließende Nachrotte dauert drei bis sechs Monate bei Temperaturen von ca. 50 °C.
  • Dabei werden 30 bis 50 % des Ausgangsmaterials abgebaut und gleichzeitig zu wertvollem Kompost umgewandelt.
  • Der Kompost erfüllt die Qualitätsanforderungen des RAL-Gütezeichens der Gütegemeinschaft Kompost.



Bild: Kompostausgabe auf dem Wertstoffhof
Kompostausgabe auf dem Wertstoffhof

Aktuelle Informationen der enwi:

Aktuelle Informationen der enwi:

Schnell zur Entsorgungsinformation