Wir sorgen für Sauberkeit

Kontakt

Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz AöR
Braunschweigerstr. 87 / 88
38820 Halberstadt

Tel:   0 39 41 - 68 80 0
Fax:  0 39 41 - 68 80 22
Mail:  Kontaktformular

Öffnungszeiten
Mo & Di08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr
Mi13:30 - 16:00 Uhr
Do08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:30 Uhr
Fr08:00 - 13:00 Uhr

Umsatzsteuernummer: 117/144/40596 (BgA)

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Ernst-Kamieth-Straße 2
D-06112 Halle (Saale)

Herbstsammlung kompostierbarer Abfälle

– Zwei Sammeltermine in jedem Ort! –

Bei der Pflege und den Aufräumarbeiten im Garten fallen kompostierbare Abfälle an, die oft zu umfangreich sind, um sie auf dem eigenen Grundstück zu kompostieren. Gerade im Herbst ist die Entsorgung dieser Abfälle für einige Grundstückseigentümer eine echte Herausforderung. Die enwi bietet daher die bewährten Straßensammlungen von kompostierbaren Abfällen an.
Auch in diesem Herbst stehen wieder zwei Sammeltermine zur Verfügung. Die zwei Sammeltermine im Herbst dienen, der Verbesserung der Serviceleistungen sowie der Vermeidung der Verbrennung von kompostierbaren Abfällen.
Die erste Sammlung läuft seit dem 15. September 2020 und endet am 10. Oktober 2020, die zweite Sammlung findet vom 20. Oktober 2020 bis zum 14. November 2020 statt. Die konkreten Entsorgungstermine für die jeweiligen Orte können dem aktuellen Entsorgungskalender oder den Internetseiten der enwi unter "Entsorgungstermin in Ihrem Ort" entnommen werden.


Mitarbeiter der Abfallwirtschaft Nordharz GmbH sammeln im Auftrag der enwi das Material ein, das am Sammeltag bis spätestens 07:00 Uhr vor den Grundstücken am Straßenrand gebündelt oder in offenen Gefäßen bereitgelegt werden soll. Die Mitarbeiter der enwi sind im oben genannten Sammelzeitraum bei Rückfragen oder Problemen von Montag bis Samstag telefonisch unter 0 39 41 / 68 80 45 erreichbar.

Um eine ordnungsgemäße Abfuhr zu gewährleisten, gibt die enwi folgende Hinweise:

  • Es werden kompostierbare Abfälle wie Baum- und Strauchschnitt, Rasenschnitt, Laub und andere pflanzliche Kleinmaterialien (ungekocht) gesammelt.
  • Sollten durch Baumaßnahmen Einschränkungen für die Abfuhr des Materials bestehen, so muss das Material an der nächst befahrbaren Straße abgelegt werden.
  • Um das Aufladen zu erleichtern, ist es notwendig, den Baum- und Strauchschnitt vorher zu bündeln. Verwenden Sie dazu Naturfasern, denn Metall- oder Plastikbänder können in der Kompostanlage nicht verrotten. Die Bündel dürfen bis zu 25 Kilogramm schwer und bis zu 2 Meter lang sein, die Äste bis zu 15 Zentimeter dick.
  • Für Kleinmaterial bietet die enwi die praktischen 70-Liter-Papiersäcke zum Preis von 1,10 Euro/Stück an. Die Vertriebsstellen dazu stehen ebenfalls im Entsorgungskalender und sind auf der Internetseite der enwi nachzulesen. Das Material kann aber auch in Körben, Wannen, Eimern oder Kartons bereitgestellt werden. Es dürfen keine Textil- oder Plastiksäcke sowie Regen- und Abfallbehälter verwendet werden.
  • Bei eventueller Verschmutzung muss die Übergabestelle nach der Abfuhr durch die Anwohner gesäubert werden.


Diese Hinweise sollten schon bei der Vorbereitung des Materials beachtet werden, da der Entsorger andernfalls die kompostierbaren Abfälle nicht mitnehmen kann.

Ergänzend zur Straßensammlung bietet die enwi privaten Haushalten ganzjährig die Möglichkeit an, Kleinmengen an kompostierbaren Abfällen bis max. 2 m³ pro Tag und Anlieferung mit eigenen Transportmitteln kostenfrei auf den acht Wertstoffhöfen im Landkreis Harz anzuliefern. Genauere Informationen zu den Wertstoffhöfen sind ebenfalls im Entsorgungskalender oder auf diesen Internetseiten (Link: Wertstoffhöfe) nachlesbar.

Alternativ ist die Abgabe der kompostierbaren Abfälle kostenfrei möglich:

  • in der Recycling-Park Harz GmbH in Heudeber, Harzstraße 2, im Zeitraum vom 20. Oktober 2020 bis zum 14. November 2020, montags bis freitags von 07:00 bis 17:00 Uhr und samstags von 07:00 bis 12:00 Uhr,
  • in Blankenburg im Technischen Eigenbetrieb, Alte Halberstädter Straße 31 a, im Zeitraum vom 7. November 2020 bis 14. November 2020, mittwochs von 15:00 bis 17:00 Uhr und samstags von 09:00 bis 12:00 Uhr,
  • in Benneckenstein auf dem Bauhof in der Bahnhofstraße 22 c, am 6. November 2020 von 13:00 bis 18:00 Uhr und am 7. November 2020 von 09:00 bis 12:00 Uhr,
  • in Hasselfelde auf dem Bauhof, am Bahnhof 6, am 6. November 2020 von 13:00 bis 18:00 Uhr und am 7. November 2020 von 09:00 bis 12:00 Uhr und
  • in Allrode auf dem Bauhof (gegenüber Friedhof), am 10. Oktober 2020 sowie am 7. und 14. November 2020, jeweils von 08:00 bis 12:00 Uhr.


Wie bereits in den vergangenen Jahren wurden für den Herbst wieder allen Gartenanlagen im Landkreis Harz die kostenlose Bereitstellung und Abholung von Containern zur Erfassung der kompostierbaren Abfälle angeboten. Besonders in den Orten Halberstadt und Ballenstedt (ganzjähriges Verbrennverbot) sowie den Orten Quedlinburg und Wernigerode (Verbrennverbot im Herbst), bestand wieder eine starke Nachfrage hinsichtlich der Teilnahme am Dienstleistungsangebot der enwi. Insgesamt nutzen 138 Gartenanlagen diese Leistung der enwi. Sie erhalten voraussichtlich 369 Container.

Bild: Mitarbeiter der Abfallwirtschaft Nordharz GmbH sammeln die kompostierbaren Abfälle ein
Mitarbeiter der Abfallwirtschaft Nordharz GmbH sammeln die kompostierbaren Abfälle ein
.

Aktuelle Informationen der enwi:

Schnell zur Entsorgungsinformation