Wir sorgen für Sauberkeit

Kontakt

Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz AöR
Braunschweigerstr. 87 / 88
38820 Halberstadt

Tel:   0 39 41 - 68 80 0
Fax:  0 39 41 - 68 80 22
Mail:  Kontaktformular

Öffnungszeiten
Mo & Di
08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr
Mi 13:30 - 16:00 Uhr
Do 08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:30 Uhr
Fr 08:00 - 13:00 Uhr

Umsatzsteuernummer: 117/144/40596 (BgA)

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Ernst-Kamieth-Straße 2
D-06112 Halle (Saale)

Stellenausschreibung

Bei der Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz AöR (enwi) ist ab dem 01.01.2019 im Zuge einer ruhestandsbedingten Nachfolge die Stelle des

Vorstandes

neu zu besetzen. Aufgrund der vorgesehenen Einarbeitungsphase erfolgt die Einstellung bereits zum 01.09.2018, verbunden mit einer Probezeit von 6 Monaten.

 

Die enwi ist seit dem 01.01.2008 Aufgabenträger für die kommunale Abfallentsorgung im Landkreis Harz. In diesem Gebiet sind ca. 220.000 Einwohner und zahlreiche gewerbliche sowie wirtschaftliche Unternehmen und öffentliche Einrichtungen ansässig. Es wird ein Umsatz von ca. 14,5 Mio. €/Jahr erwirtschaftet (www.enwi-hz.de).

 

Entsprechend des Gesetzes über die kommunalen Anstalten des öffentlichen Rechts des Landes Sachsen-Anhalt (Anstaltsgesetz LSA) ist der Vorstand neben dem Verwaltungsrat das Organ der enwi und vertritt diese. Er leitet die Verwaltung der Anstalt, erledigt in eigener Verantwortung die Geschäfte der laufenden Verwaltung und entscheidet in Angelegenheiten, die ihm durch Unternehmenssatzung oder Beschluss des Verwaltungsrates zugewiesen sind.

 

Wir erwarten eine abgeschlossene Universitäts- bzw. Hochschulbildung in den Studienrichtungen Abfallwirtschaft, Umweltschutz, Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaften mit langjähriger Erfahrung im Kommunalbereich (vorzugsweise Eigenbetriebe, Zweckverbände, Anstalten).

 

Darüber hinaus verfügen Sie über mehrjährige Führungserfahrung in größeren Organisationseinheiten mit ausgeprägter Führungs- und Sozialkompetenz.

 

Sollten Sie über einen adäquaten Fachschulabschluss verfügen, müssen Sie zusätzlich eine langjährige berufliche Entwicklung in der kommunalen Abfallwirtschaft nachweisen.

 

Die Aufgaben erfordern eine ausgeprägte Führungsstärke und ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit, Koordinations-, Organisations- und Verhandlungsgeschick, ein sicheres, angenehmes und gewinnendes Auftreten sowie eine exzellente Kommunikationsfähigkeit. Sehr viel Wert wird darüber hinaus auf eine selbstständige, zielorientierte und innovative Arbeitsweise gelegt.

Die Tätigkeit setzt unternehmerisches Denken und Handeln, ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie die Fähigkeit der kooperativen und motivierenden Personalführung voraus.

 

Wir bieten Ihnen ein bereits sehr gut entwickeltes Aufgabengebiet mit einem ausgezeichnet aufgestellten Team von fachkundigen und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie gute räumliche und technische Arbeitsbedingungen.

Das Anstellungsverhältnis begründet sich auf einen Einzelvertrag in Anlehnung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD VKA), die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 15.

 

Die Bestellung als Vorstand erfolgt für die Dauer von 5 Jahren (01.01.2019 bis 31.12.2023). Eine Wiederbestellung ist gemäß Anstaltsgesetz LSA möglich.

 

Die Stelle ist nicht Teilzeit geeignet.

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (nur in Papierform, Online-Bewerbungen werden nicht berücksichtigt) mit Lebenslauf,  Führungszeugnis zur Vorlage bei Behörden, Qualifikationsnachweisen, Zeugnissen, Referenzen und lückenlosen Tätigkeitsnachweisen richten Sie bitte

 

bis zum 07.08.2017

 

an den

Landkreis Harz, Landrat, Herrn Martin Skiebe - persönlich - Friedrich-Ebert-Str. 42, 38820 Halberstadt.


Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerberauswahl im Assessmentcenter-Verfahren erfolgt. Fragen zur Stellenausschreibung sind unter der Telefonnummer 03941/6880-20 möglich.

 

Halberstadt, den 15.06.2017

Aktuelle Informationen der enwi:

Schnell zur Entsorgungsinformation

Weihnachtsbaumentsorgung Hausmüll Papier Gelber Sack Baum- und Strauchschnittsammlung Schadstoffsammlung sonstige Abfälle Wertstoffhöfe