Wir sorgen für Sauberkeit

Kontakt

Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz AöR
Braunschweigerstr. 87 / 88
38820 Halberstadt

Tel:   0 39 41 - 68 80 0
Fax:  0 39 41 - 68 80 22
Mail:  Kontaktformular

Öffnungszeiten
Mo & Di
08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr
Mi 13:30 - 16:00 Uhr
Do 08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:30 Uhr
Fr 08:00 - 13:00 Uhr

Umsatzsteuernummer: 117/144/40596 (BgA)

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Ernst-Kamieth-Straße 2
D-06112 Halle (Saale)

Fast alle Aufträge in 2017 wurden regional vergeben

- enwi unterstützt Unternehmen aus dem Landkreis Harz -

Zu den Aufgaben der enwi gehören u. a. die Bewirtschaftung der Wertstoffhöfe und der Deponien sowie die Herstellung und Verteilung der Entsorgungskalender. All das sind Aufgaben, die nicht alleine von der enwi durchgeführt werden können.

Eine der größten in Anspruch genommenen Leistungen auf allen acht Wertstoffhöfen der enwi ist die Annahme von kompostierbaren Abfällen. Diese Abfälle werden anschließend zu einem Entsorgungsunternehmen transportiert und dort verwertet. Weiterhin werden kompostierbare Abfälle in allen Ortschaften und Gartenanlagen gesammelt und anschließend verwertet. In öffentlichen Ausschreibungsverfahren haben die Halberstädter Wertstoffhandel und Containerdienst GmbH & Co. KG aus Halberstadt, die Abfallwirtschaft Nordharz GmbH aus Reddeber, die Recycling-Park Harz GmbH und die WIR-Umweltservice Harz, beide aus Heudeber sowie die Harz-Humus Recycling GmbH aus Ditfurt den Zuschlag für diese Leistungen erhalten. So wird u. a. eine stabile Entsorgung gewährleistet. Auch verfügen diese regionalen Firmen über eine hohe Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität.

Um ein vielfältiges und umfassendes Informationsangebot den Bewohnern des Landkreises Harz zur Verfügung zu stellen, wird jährlich der Entsorgungskalender hergestellt und verteilt. Den Auftrag für die Verteilung der Kalender für 2018 erhielt die Medien-Service-Harz-Börde GmbH aus Halberstadt.

Auch wenn die Deponien Westerhausen und „Am Turm“ bei Wernigerode geschlossen sind, müssen diese im Rahmen der Nachsorge und Rekultivierung weiter bewirtschaftet werden. Die speziellen Anforderungen und das Vergaberecht ermöglichen es der enwi nicht immer, alle Aufträge regional zu vergeben. Deshalb sind als wirtschaftlichste Bieter auch Wettbewerbsteilnehmer von außerhalb des Landkreises mit der Realisierung von Leistungen beauftragt worden. Dies betraf besonders die Deponiebewirtschaftung, aber auch die Herstellung des Entsorgungskalenders.

Der Gesamtauftragswert für die ausgeschriebenen Leistungen in 2017 liegt bei ca. 2,6 Millionen Euro, davon sind lediglich Aufträge im Wertumfang von 50.000 Euro (2 Prozent) überregional vergeben worden. Darin ist erkennbar, dass ein erheblicher Teil der regionalen Wirtschaft des Landkreises zugutekommt.

Bild: Containergestellung auf dem Wertstoffhof Wernigerode
Containergestellung auf dem Wertstoffhof Wernigerode

Aktuelle Informationen der enwi:

Schnell zur Entsorgungsinformation

Weihnachtsbaumentsorgung Hausmüll Papier Gelber Sack Baum- und Strauchschnittsammlung Schadstoffsammlung sonstige Abfälle Wertstoffhöfe